IMG_4036Harburg - Jetzt ist endgültig Schluss: Der Max-Bahr-Baumarkt an der Buxtehuder Straße 62 hat geschlossen. Eigentlich sollte am Dienstag, 25. Februar, der letzte Tag

sein, doch wer gestern noch auf ein Schnäppchen im Resteverkauf gehofft hatte, wurde von den Mitarbeitern mit den Worten "Wir haben leider schon geschlossen!" wieder fortgeschickt. Angestellte rissen bereits am Montagmittag die Ausverkaufs-Plakate von der Fassade und den Aufstellern ab und begannen mit den Aufräumarbeiten.

Während aus dem Max Bahr in Neugraben, wie berichtet, ein Obi-Markt wird, soll das Gelände an der Buxtehuder Straße nicht weiter als Baumarkt genutzt werden. Wie das Areal allerdings zukünftig genutzt wird, weiß derzeit auch das Bezirksamt Harburg nicht. (cb)