140204TreppeHarburg – Die hässliche Wendeltreppe an der Seevepassage soll verschwinden. Der Bereich darum soll um- und der Durchgang zur Moorstraße neu gestaltet werden. Außerdem

ist ein neues Beleuchtungssystem geplant. Möglich wird es durch die über 1,2 Millionen Euro, die von ECE im Gegenzug zur Erweiterung des Phoenix-Centers bereitgestellt werden. Das ergab die Antwort des Bezirksamtes auf eine kleine Anfrage der FDP. Die Liberalen finden, dass das ein „schlechtes Geschäft für Harburg ist“ und versuchen weiterhin die Erweiterung des Phoenix-Centers zu verhindern. Nach Ansicht des stadtplanungspolitischen Sprechers der Partei, Günter Rosenberger, dienten die Maßnahmen „nur“ zur Verbesserung der Erreichbarkeit des Phoenix-Centers. zv