140114MenckHarburg - Wieder schließt ein inhabergeführtes Geschäft in der Harburger Innenstadt: Ende März werden beim Atelier Florist Menck in der Hölertwiete 8 die

letzten Blumen, Geschenke und Pflanzen verkauft. Dann ist Schluss.

Mit diesem Blumengeschäft verschwindet ein echter Traditionsbetrieb: Seit Juli 1978 betrieb Klaus Menck dort sein Geschäft, das zuvor in der Rathausstraße beheimatet war. Mittlerweile ist Inhaber Klaus Menck 77 Jahre alt und möchte sich in den wohlverdienten Ruhestand begeben.

Für das rund 50 Quadratmeter große Geschäft wird bereits über einen Makler zum 1. Mai ein Nachmieter gesucht. (cb)