131121WMarktHarburg – Lichterglanz. Der Duft von Zuckerwatte, gebrannten Mandeln und Glühwein. Harburgs Rathausplatz hat sich wieder in den traumhaft schönen Weihnachtsmarkt

verwandelt. Die Kinder drehten ihre ersten Runden auf dem Karussell. An den Ständen drängten sich die ersten Punsch-Fans. Dahinter erhebt sich das beleuchtete Rathaus.

Um 17 Uhr eröffnete Harburgs Bürgermeister Thomas Völsch dann offiziell das weihnachtliche Vergnügen, dass Harburg bis vor den Tag vor Heiligabend begleitet.

Natürlich wird es am 6. Dezember wieder die große Nikolausaktion geben, für die die Kinder schon am Tag vorher ihre geputzten Schuhe abgeben müssen. Mehrmals wird der Weihnachtsmann zu Gast sein oder der Turmbläser wird aus dem Rathaus erklingen. Das ganze Programm ist im harburg-aktuell Terminkalender zu finden.

Lichterglanz gibt es auch im Phoenix-Center. Seit Donnerstag glitzert der riesige Weihnachtsbaum, das Prunkstück der opulenten Beleuchtung aus mehreren hunderttausend LED-Lämpchen. Kinder werden auch an der lustigen Eisbärenband im Obergeschoss ihren Spaß haben.

Aber auch außen wird es spektakulär. Ab Montag wird zum ersten Mal ist die gesamte Moorstraße festlich illuminiert. Wie auch auf dem Weihnachtsmarkt wird es auch im Phoenix-Center viel Programm in der Vorweihnachtszeit geben. Auch das findet man in unserem Terminkalender. dl