131119AufbauHarburg - Der Countdown läuft: Am Donnerstagnachmittag öffnet der Harburger Weihnachtsmarkt endlich wieder seine Pforten. Doch bis es soweit ist, und der erste Glühwein

ausgeschenkt werden kann, haben Weihnachtsmarkt-Organisatorin Anne Rehberg und ihre fleißigen Helfer noch viel zu tun. Die meisten der Buden stehen schon, auch das Kinderkarussell wurde bereits an seinem angestammten Platz aufgebaut. Am Dienstag wurden die großen Torbögen an den Eingängen des Weihnachtsmarktes aufgestellt.

Bis zur Eröffnung wird noch geschraubt und gehämmert, damit alles rechtzeitig zur Eröffnung vom ersten Weihnachtsmarkt in Hamburg fertig ist. Für noch mehr Weihnachts-Atmosphäre werden jetzt noch jede Menge Tannenbäume aufgestellt. "Wir liegen gut im Zeitplan", sagte Anne Rehberg am Dienstag gegenüber harburg-aktuell.

Donnerstag um 17 Uhr wird der Weihnachtsmarkt von Harburgs Bezirksamtsleiter Thomas Völsch eröffnet. Dazu wird Musiker Björn van Andeln auf seiner weißen Wersi-Orgel spielen. Das Wetter ist zur Eröffnung bereits auf heiße Getränke eingestellt: Für den Eröffnungs-Abend werden 2 Grad vorausgesagt, die sich allerdings wie -1 Grad anfühlen sollen. (cb)