091130Weihnacht3Harburg – Lichterglanz und Glühweinduft versetzten die Harburger am 1. Advent in Weihnachtsstimmung. Auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz tummelten sich die Besucher. Das trockene Wetter am Sonntag hatte Lust auf den Bummeln zwischen den Buden gemacht. „Es war echt Super“, sagt Weihnachtsmarkt-Managerin Anne Rehberg. Das fanden auch die Besucher. „Hier kann man bedenkenlos mit seinen kleinen Kindern hinkommen“, sagt Manuela Schneider. „Meinen Töchtern wird richtig was geboten und es ist auch nicht so teuer, wie ich befürchtet habe.“ In Heimfeld am Milchgrund kann man sich ganz kostenlos in Weihnachtsstimmung versetzen lassen. Das Weihnachtshaus von Birgit und Eddy Zander ist schon etwas ganz besonderes. Wie jedes Jahr haben sie sich viel Mühe gemacht und Haus und Garten in ein Lichtermeer verwandelt. Viele Harburger kommen extra vorbei um es vom Gartenzaun aus zu bestaunen. Nur ein paar Schritte weiter gibt es an einem Wohnhaus einen Balkon zu sehen, der bunt leuchtet.
Festlich ist es auch in der Fußgängerzone. Dort glitzern die Weihnachtssterne und im Phoenix-Center üben die vielen Weihnachtsbäume und aufgebauten Weihnachtszenen einen ganz besonderen Reiz aus. zv
 091130Weihnacht4 091130Weihnacht2 091130Weihnacht1 091130Weihnacht5