131009BusHarburg – Der Süden Hamburgs fährt Bus! Die Nachfrage ist jedenfalls gestiegen, und der HVV hat prompt reagiert. Rechtzeitig zum Ende der Herbstferien – also noch vor Beginn des

Winterfahrplans im Dezember – gibt es auf einer Reihe von Buslinien zusätzliche Fahrten.

Die „Wilde 13“, also die Metrobus-Linie 13 vom S-Bahnhof Veddel über S-Bahnhof Wilhelmsburg nach Kirchdorf-Süd, war schon im Frühjahr nachmittags verstärkt worden. Jetzt fährt der Bus montags bis freitags auch zwischen 8 und 12 Uhr alle fünf Minuten. Und abends wird der 5-Minuten-Takt bis 19.30 Uhr verlängert.

Auf der Stadtbus-Linie 143 von Eißendorf über Bahnhof Harburg nach Sinstorf werden in den Gebieten Eißendorf und Winsener Straße zusätzliche Fahrten angeboten – wie auch auf der Stadtbus-Linie 251 von Sandbek über S-Bahnhof Neugraben nach Finkenwerder. Dort fahren zusätzliche Busse um 7.17 und um 14.12 Uhr vom Heykenaukamp zur S-Bahn in Neugraben und um 13.47, 15.07 und 15.17 Uhr von der S-Bahn zum Heykenaukamp.

„Die Forderung nach einer verstärkten Linie 13 gab es schon länger“, sagt der SPD-Bürgerschaftsabgeordnete, Verkehrsplaner und leidenschaftliche Fahrbahntüftler Frank Wiesner. „Sie ist nun endlich erfüllt worden.“ Was ihn für Harburg besonders freut: Ab sofort fährt der 143er zwischen 15 und 19 Uhr alle zehn Minuten vom Bahnhof Harburg zum Langenbeker Feld. ag