131001SchildNeuland - Seit längerer Zeit sorgte der Neuländer Weg für Verwirrung, vor allem bei ortsunkundigen Autofahrern: Den kleinen Weg, der von der Neuländer Straße zwischen der

Wilhelmsburger Reichsstraße und dem Großmoorbogen in das Wohngebiet führt, gab es zwei Mal - und das nicht einmal 100 Meter voneinander entfernt. Damit ist jetzt Schluss: Die westliche der beiden Straßen wurde jetzt von Neuländer Weg in Werrastieg umbenannt. Der neue Name passt sich perfekt den Straßen der Umgebung an, denn dort gibt es bereits den Fuldastieg und den Weserstieg. "Bereits im Vorjahr wurde die Umbenennung von der Harburger Bezirksversammlung beschlossen, da die beiden Straßen zwar den gleichen Namen haben, aber nicht miteinander verbunden sind", sagte Bezirksamtssprecherin Beatrice Göhring gestern. Da der neue Straßenname noch nicht in Straßenkarten verzeichnet ist oder von Navigationsgeräten gefunden wird, soll das alte Straßenschild zunächst noch hängen bleiben. (cb)