130814brueckeHeimfeld – Die Autobahnbrücke, die über die Stader Straße B73 führt, muss saniert werden. Es haben sich Risse gebildet. Die Arbeiten an der in den 1970er Jahren gebauten Brücke,

die bereits im kommenden November beginnen sollen, dürften für erhebliche Behinderungen im Straßenverkehr sorgen. Sie sollen rund ein  Jahr dauern. Kostenpunkt: Rund 8,5 Millionen Euro.

Los geht es am 4. November. Dann wird die A7 dort zum Nadelöhr. Je Fahrtrichtung werden statt drei nur zwei Fahrspuren zur Verfügung stehen. Außerdem werden in der Zeit der Sanierung Lastwagen mit einem Gewicht von 44 Tonnen und mehr nicht über die Brücke fahren dürfen. Sie werden die zwischen den Anschlussstellen Heimfeld und  Moorburg liegende Brücke umfahren müssen. Die zuständige Behörde rechnet mit erheblichen Behinderungen und Ausweichverkehr. zv