091112WeihnachtsmarktHarburg – Lichterglanz, Glühweinduft, viel Spaß und Leckereien. Harburgs Weihnachtsmarkt wird Lust auf das Fest machen. Das verspricht Organisatorin Anne-Kathrin Rehberg. Am 20. November wird Bezirksamtsleiter Torsten Meinberg den Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz eröffnen. Bis zum 23. Dezember wird er geöffnet sein und ein buntes Programm bieten.
Ab 27. November sollen täglich um 18 Uhr Turmbläser vom Rathaus aus erklingen. Die Aktionsgemeinschaft spendiert ab dem 1. Dezember jeden Tag eine Überraschung aus dem Adventskalender, die an ein Kind verlost wird. Auch das Helms-Museum macht mit. Holger Junker zeigt ab dem 21. November den Kindern, wie die Urmenschen Steine bearbeitet oder Feuer gemacht haben. Ab dem 1. Dezember wird jeden Tag der Weihnachtsmann persönlich vorbei schauen. Und an den Adventssontagen können Kinder nachmittags basteln. Dazu gibt es Weihnachtskonzerte und Kinderchöre treten auf.
Der Weihnachtsmarkt wird Montag bis Sonnabend 11 bis 20 Uhr,  Sonntag 13 bis 19 Uhr und am Totensonntag von 17 bis 19 Uhr geöffnet sein.
Das Programm ist im Terminkalender zu finden. zv