Binnenhafenfest02Binnenhafen - Was für ein Traumstart. Sonne, Sonne, Sonne. Der Frühling küsst in seinen letzten Tagen das Binnenhafenfest und das Turnier der Beachvolleyballer. Auf den

Spielfeldern der Sportler auf der Schlossinsel werden seit Mittag die ersten Begegnungen ausgetragen.

Die smart beach tour garantiert drei Tage Spitzensport. Toll: Der Eintritt ist frei. Am Sonntag stehen die Finalspiele an. Innensenator Michael Neumann und Thomas Krohne, Präsident des Deutschen Volleyball-Verbandes werden die Siegerehrungen vornehmen.

Am Kanalplatz und gegenüber auf der Lotsekaipromenade wird kräftig aufgebaut. Bühnen und Stände werden Unterhaltung, Drinks und Leckereien bieten. Ein Eyecatcher dürfte der Greyhound-Bus von Olli Klühn sein. Svenja und Phiby (Foto) schafften am Freitag die letzten Getränke heran. "Bei uns wird es leckere Cocktails und Longdrinks geben", sagt Klühn.

Sonnabend startet das Binnenhafenfest. Man darf sich auf ein buntes Programm zu Wasser und zu Land freuen. Auch der schwimmende Bibel-Erlebnispark „Arche Noah“ wird zum Harburger Binnenhafenfest am Lotsekai festmachen. Das 70 Meter lange und 13 Meter hohe schwimmende Bibelschiff macht biblische Geschichten auf 2.000 Quadratmetern und vier Etagen durch 26 lebensgroße, geschnitzte Holzfiguren erlebbar. Die Arche Noah bleibt eine Woche lang in Harburg. zv

Das Programm zum Binnenhafenfest