130524HarbChausseeVeddel – Selbst Hauptverkehrsadern sollen jetzt zu Strecken werden, auf denen nachts von 22 Uhr an bis 6 Uhr morgens lediglich Tempo 30 erlaubt ist.

Das berichtet die Welt. Getestet wird das Konzept auf der Harburger Chaussee.

Im Bereich des Bezirks Harburg sind die Winsener Straße von A 253 bis Jägerstraße, die Moorstraße und der Krummholzberg von Hannoversche Straße bis Bremer Straße und die B 73 im Verlauf Buxtehuder Straße von Seehafenbrücke bis Moorburger Straße Kandidaten für die nächtliche Geschwindigkeitsbegrenzung.

Der Senat schiebt den Grund für die Einführung des Tempolimits auf die EU. Bis zum 18. Juli müssten Maßnahmen zur Lärmreduzierung an Brüssel gemeldet werden. zv