130429BuehneHeimfeld - Zum Kirchentag wird der Schwarzenberg zum „Zentrum der Jugend“. Von Mittwoch an werden dort mehr als 10.000 junge Menschen erwartet. Bereits jetzt laufen die

Vorbereitungen. Über das Wochenende wurden auf dem Schwarzenberg Zelte und eine große Bühne aufgebaut. Sie ist neben dem Friedrich-Ebert-Gymnasium, wo viele Workshops stattfinden, einer der zentralen Veranstaltungsorte für die jüngeren Kirchentagbesucher sein.

Am Donnerstag wird es auf der Bühne auf dem Schwarzenberg um 14.30 Uhr einen Erlebnisgottesdienst geben. Ab 16 Uhr gibt es dort deutschsprachige Rocksongs, Balladen und Lobpreislieder. Am Freitag steht von 11 Uhr bis 12.30 Uhr Popmusik gemixt mit Rock, Funk, Jazz auf dem Programm am Nachmittag von 15 Uhr bis 16 Uhr heißt es dort zum Thema Rechtsextremismus „Recht behalten“. Gleich anschließend gibt es ein eineinhalbstündiges Soulkonzert. Um 18 Uhr steht das Feierabendmahl auf dem Programm. Sonnabend wird es ab 18 Uhr das Abschlussfest geben. zv