130328 OsterfeuerWilstorf - Man kann nur hoffen, dass der bereits einige Jahrhunderte alte Brauch wirkt, mit dem der Winter vertrieben werden soll. Bereits am Gründonnerstag

zündete die Feuerwehr am Freundenthalweg das traditionelle Osterfeuer an.

1400 Menschen waren gekommen. Es ist das letzte öffentliche Osterfeuer im Bereich Harburg. Viele Osterfeuer gibt es nicht mehr, weil die Auflagen verschärft wurden, aber auch weil es immer wieder Probleme mit betrunkenen Jugendlichen gab.

In Wilstorf musste die Polizei 38 Platzverweise verhängen und vier Betrunkene in Gewahrsam nehmen.

Insgesamt blieb es aber friedlich. Die Bilder vom Osterfeuer: