130108TannenbaumHarburg – Restlos abschmücken und dann ab an den Straßenrand. So wird man seinen Weihnachtsbaum los. Bis zum 25. Januar geht das noch. Bis dahin holt die Stadtreinigung kostenlos die Tannen ab. Man kann sie

bis dahin auch kostenlos im Recyclinghof abgeben. Wer sich länger an seinem geschmückten Baum im Wohnzimmer erfreuen will, muss dann eine Gebühr bezahlen.

 

Ein paar kleine Vorgaben für die kostenlose Abholung bis 25. Januar gibt es: Der Baum darf nicht höher als 2,5 Meter sein. Nicht nur der Schmuck wie Lametta, auch Wachsreste müssen entfernt werden. Die Bäume müssen so abgelegt werden, dass sie nicht zum Hindernis oder zur Gefahr für den Verkehr werden.

 

 

Die Stadtreinigung rechnet mit etwa 300.000 Ex-Weihnachtsbäumen, die von ihr eingesammelt werden.

 

Viele der alten Bäume werden noch einmal erleuchten. Als Feuerungsmaterial im Blockheizkraftwerk Bützberg. zv