121001ElbtunnelWaltershof – In der Nacht zum "Tag der Deutschen Einheit" wird der Elbtunnel für elf Stunden gesperrt. Der Grund ist ein Software-Update. Die Sperrung beginnt am Dienstag um 22 Uhr und endet am Mittwoch um 9 Uhr. Im Zusammenhang mit dem Update sind Notruf- oder Brandmeldeeinrichtungen nicht verfügbar. Betroffen sind die Röhren eins bis drei. Die vierte Elbtunnelröhre wird offen bleiben. Deshalb ist verkehr in Richtung Süden möglich. In Richtung Norden wird der Verkehr in Waltershof von der A7 geleitet.

Behinderungen wird es bis zum Wochenende geben. Von Mittwoch, 9 Uhr, bis zum Samstag, 22:30 Uhr, werden in Fahrtrichtung Norden zwei Fahrstreifen in der 3. Röhre freigegeben. Ab Samstag, 22:30 Uhr, werden wieder drei Fahrstreifen je Fahrtrichtung in der 2., 3. und 4. Röhre zur Verfügung stehen. Die 1. Röhre bleibt noch wegen abschließender Arbeiten weiter geschlossen. Die Ausfahrt der Anschlussstelle Othmarschen in Fahrtrichtung Norden bleibt weiterhin gesperrt. zv