091005PuRHarburgHarburg - Die P+R Parkhäuser im Raum Harburg haben bei einem Test des ADAC-Hansa überdurchschnittlich gut abgeschnitten. Die Anlagen Harburg, Neuwiedenthal, Wilhelmsburg und Neugraben landeten unter den ersten zwölf Plätzen der 57 getesteten P+R Parkhäusern. Besonders gut schnitt Neuwiedenthal ab. Die Anlage, in der es 159 Stellplätze gibt, bekam 93 der 100 erreichbaren Punkte. "Sehr gut" meinen die Tester. Damit kam Neuwiedenthal mit dem dritten Platz mit auf das Siegertreppchen. Neugraben (863 Stellplätze) landete knapp dahinter auf Platz vier. Harburg (907 Stellplätze) kam auf den sechsten Platz und Wilhelmsburg (133 Stellplätze) belegt Platz zwölf.
Der ADAC-Hansa hatte für den Test vier Bewertungskategorien. Die Benutzerfreundlichkeit schlug sich mit 65 Prozent, die Sicherheit mit 20 Prozent und die Sauberkeit mit 15 Prozent im Gesamtergebnis nieder. Außerdem spielte die Anzahl der freien Parkplätze eine Rolle.
Weniger gut schnitt das Harburger Umland ab. Meckelfeld (51. Platz)), Horneburg (49. Platz), Hittfeld (48. Platz), Tostedt (43. Platz), Buchholz (39. Platz), Maschen (35. Platz) und Winsen (31. Platz) fanden sich in der zweiten Hälfte der Tabelle wieder. (zv)