120611Piano1Harburg - Auf diese beiden Jungs kann man sich freuen. David Harrington und Götz Östlind werden am verkaufsoffenen Sonntag die Stars bei Take Five, dem bunten Musikprogramm in Harburg sein. Beide sind echte

Profis, die nicht nur etwas für das Ohr, sondern auch für das Auge bieten. Showpianisten nennen sie sich deshalb auch.

An zwei Flügeln werden sie ab 12.45 Uhr auf der Karstadt-Bühne loslegen. Was sie so drauf haben, ist im Video zu sehen. Die anderen Musiker brauchen sich auch nicht zu verstecken, sieben Bands mit insgesamt rund 40 Musikern werden auf zwei Bühnen und als „Walking-Acts“ rund um die Fußgängerzone für Musik, Musik, Musik sorgen.

Auch im Phoenix-Center wird eine Bühne aufgebaut, um zusätzliches Programm zu bieten.
„Das ist eine ganz tolle Sache“, sagt David. „Ich kenne kein anderes Quartier, in dem so etwas geboten wird.“ Auch die anderen Bands sind hochkarätig. „So ein ambitioniertes Orchester wie die Funky Heads hat man selten. Die sind echt der Hit“, sagt David. Für ihn und Götz ist der Auftritt eine Premiere. „Wir haben bislang nur in den Vororten von Harburg gespielt, beispielsweise in dem nördlichen in der Laeizhalle“, sagt er augenzwinkernd. 70 Auftritte absolviert das Piano-Duo im Jahr. Ein gutes Dutzend davon sind Fernsehauftritte.

Daneben gibt es am verkaufsoffenen Sonntag noch andere Höhepunkte. Marktkauf wird eine große Panini-Tauschbörse veranstalten. Bei Karstadt gibt es Torwandschießen. Wer trifft, der bekommt bis zu 15 Prozent Rabatt. Und natürlich sind die Parkhäuser offen. In den meisten muss man an dem Tag keine Gebühr bezahlen.

Das beste zum Schluss: das Wetter soll gut werden. Da sollte man sich den Plan von Thomas Krause, dem Chef im Phoenix-Center zu eigen machen. Vormittag Fontäne an der Außenmühle gucken, die an dem Tag zuletzt sprudelt, bevor es zurück nach Hamburg geht, dann die Veranstaltung Take Five in der Stadt genießen. Anschließend einen Abstecher auf den Schwarzenberg zum Heringsessen der Harburger Schützengilde machen und dann wieder zurück in die Stadt, um im Bolero, dem O`Learys, der Veritas-Beach oder an anderer Stelle Fußball zu gucken. zv

 

{youtube}jhs4vku3SyE{/youtube}