120301FiAmKnoHarburg - Montag geht es los. Dann wird es an einer der sensibelsten Stellen in der Harburger Innenstadt eng für den Autoverkehr. Der "Finanzamtsknoten" wird instandgesetzt. Die Arbeiten erfolgen in drei Abschnitten:
1. Wechselweise halbseitige Fahrbahnsperrung. Verschwenkung über Gegenfahrbahn. Einengung von 2 auf 1 Fahrstreifen je Richtung.
2. Sperrung der Einmündungsbereiche Schwarzenbergstraße und Zur Seehafenstraße bis 10. März.
3. Sperrung der Einmündungsbereiche Schwarzenbergstraße, Knoopstraße und Harburger Ring von Sonnabend, den 10. März ab 22 Uhr bis Montag, den 19. März um 5 Uhr.

Danach werden bis zum 6. April Restarbeiten ausgeführt, durch die es immer wieder zu behinderungen kommt. Die Umleitungen sind ausgeschildert. zv

Wo es im Raum Harburg noch Behinderungen durch Baustellen gibt, ist hier mit einem Klick zu erfahren