110529Drabo31Binnenhafen - Der Countdown läuft. Sonntag gehen im Binnenhafen 17 Mannschaften an den Start, um sich beim zweiten Drachenbootrennen in 2011 zu messen. Dazu gibt es ein pralles Rahmenprogramm. "Das Archäologische Helms Museum hält eine

große Überraschung für die kleinen Drachenboot-Fans parat", sagt Initiator Heiko Hornbacher. "Es wird eine spannende „Mitmachaktion“ für unsere kleinen Besucher geben, die sich im karibischen Sand vom Veritas Beach auf eine spannende Ausgrabung begeben. Ich bin mir sicher, dass dabei noch Fundstücke von der Steinzeit und vielleicht sogar ein Dinosaurier zu finden sind."

Spannend wird es wenn der 13 Jahre alte Sven-Eric Berger allein gegen eine Drachenbootmannschaft auf der 250 Meter langen Strecke antritt. Er hat eine gute Chance als Sieger aus diesem ungewöhnlichen Rennen heraus zu gehen. Der Schüler der Stadtteilschule Harburg war letztes Jahr Landesmeister und ist dieses Jahr Vizemeister in der Gewichtsklasse bis 55 Kilo. Seine Zeit auf 250 Meter liegt bei etwa einer Minute. Da müssen sich die Drachenbootfahrer mächtig ins Zeug legen, um mithalten zu können.

Das Autohaus Opel Dello wird ein paar neue Fahrzeuge präsentieren. Auch die Tanzschule Hädrich ist dabei, die ein buntes Mitmachprogramm für Kids mitbringt. An der Torwand kann man sich gegen einen kleinen Obolus, der der Muskelschwundhilfe zugute kommt, in der Zielsicherheit mit dem runden Leder beweisen. Los geht es um um 10 Uhr. zv

 

Die Bilder vom letzten Drachenbootrennen gibt es hier