110608RichtfestHarburg – Richtfest für das Rathausforum. Neun Monate nach dem ersten Spatenstich konnte der Richtkranz hochgezogen werden. „Wir liegen im Zeit- und im Kostenplan“, freut sich Bezirksamtsleiter Torsten Meinberg.

Jetzt geht es flott mit dem Innenausbau weiter. Im April und Juli kommenden Jahres wird der Bau in zwei Abschnitten fertiggestellt. Damit aus dem Rathausforum aber auch ein richtiges Service-Cluster der Behörde wird, ist noch der dritte Bauabschnitt nötig, in dem das Kundenzentrum mit solchen Einrichtungen wie die Melde- und Ausweisstelle einziehen kann.

Für den Teil hat die Politik die Weichen noch nicht endgültig gestellt. Vor allem fehlt die Finanzierungszusage. Ein bisschen gute Stimmung in die Richtung wurde aber schon gemacht. Finanzsenator Peter Tschentscher, der als Chef aller Bezirksämter zum Richtfest kam, sagte nicht nur, dass er schon als Abgeordneter hinter dem Bau gestanden hätte. Er deute auch an, dass es trotz knapper Kassen die nötigen Mittel geben wird. zv