TIM_villa_041Harburg - Geht doch. Auch ohne Rathausfest war in Harburg gute Stimmung beim Tanz in den Mai. Rappelvoll: Das Bolero. DJ ZOROO sorgte für den Sound. Das gleiche Bild in der Veritas Beach im Binnenhafen. Dort wurde ordentlich Party gemacht.

Selbst draußen, trotz der nächtlich frischen Temperaturen, ging was. Die Musik, extra eingemessen auf Wohngebiet-Nievau, spielte im Zelt. Dort wurde bis spät in die Nacht getanzt. In der Villa hatten die Veranstalter neben den üblichen Räumen auch draußen aufgebaut und den berühmten Eiskeller mit einbezogen.

Gute Nachrichten kamen auch von der Polizei. Keine herausragenden Vorkommnisse meldeten die Ordnungshüter rund um den Tanz in den Mai in Harburg. dl

Die Fotos der Partys gibt es hier