110402Dreckweg1Harburg - 26 Säcke und zwei Einkaufswagen voll Müll. So viel Dreck holten die 16 Helfer um Helga Stöver am Sonnabend bei ihrem Part zum Frühjahrsputz im Rahmen der Aktion "Hamburg räumt auf", im Innenstadtbereich aus den Büschen und Beeten.

 

Als echtes "Dreckloch" entpuppten sich die Büsche an der Bremer Straße Ecke Krummholzberg. "Das war mir zu ekelig. Da bin ich nicht mehr rein", sagt Stöver. "Im Vergleich zu letzten Jahr war es auch mehr Müll, den wir diesmal gesammelt haben. Wir hätten noch lange weitermachen können."

Vom Hastedtplatz holten die Helfer gleich ein ganzes Sofa, welches dort einfach auf die Rasenfläche gestellt worden war. Aus den Beeten waren es vor allem viele leere Alkoholflaschen und andere Reste von Trinkgelagen, die eingesammelt wurden. zv