110330schildkröte Eißendorf- Die lauwarmen Sonnenstrahlen weckten am Mittwochmittag nicht nur bei den Menschen Sommergefühle. Am Strucksbarg in Harburg mischte eine kleine Schildkröte den Verkehr auf und missachtete dabei die

Verkehrsregeln.

In Schneckengeschwindigkeit versuchte das waghalsige Tier die Fahrbahn zu überqueren. Das Unterfangen wäre wohl schief gegangen , hätte die Schildkröte nicht eine umsichtige Lebensretterin gehabt.

Alina Hildebrandt sah das Tier und zeigte Herz. Kurzerhand stoppte sie ihr Fahrzeug und holte den Vierbeiner von der Straße. Nur wem gehört die Schildkröte eigentlich? Und wo war sie entwischt ?

Ein Besitzer war nicht in Sicht und so entschied  Alina sich die Schildkröte vorrübergehend aufzunehmen. Wer also die Schildkröte vermisst (s. Foto) soll sich bitte unter: 040/ 760 62 04 melden. (us/pw)

 

110330schildkröte2