110202PZHarburg - Bis zum 12. Februar ist im Phoenix-Center eine ganz besondere Ausstellung zu sehen, bei der sich Harburger zu Energiespar-Füchsen machen können. Die von der Umweltbehörde zusammen mit der Hamburger

 

Energie Agentur (HA-MEA) konzipierte Ausstellung veranschaulicht Energieverbrauch am häuslichen Beispiel.

So sind die Haushalte einer allein erziehenden Mutter, einer Familie mit zwei Kindern und dem eines Singles, der zuhause arbeitet, zu sehen. Die Besucher der Ausstellung sind eingeladen, spielerisch herauszufinden, wo Energiesparpotential liegt.

So kann man erfahren wie der Kühlschrank gefüllt werden soll, wie man energiesparend lüftet und wo die größten Energieverbraucher sind. Jeder kann seinen eigenen Co2 Verbrauch und das eigene Energieeinsparpotential ermittel und so nicht nur etwas für die Umwelt sondern auch für den eigenen Geldbeutel tun.  

Die Veranstalter sind sich sicher: Besucher werden staunen, wo überall „Energiefresser“ lauern. zv

Hier geht es zu den Informationen des Phoenixcenters :

http://www.phoenix-center-harburg.de/de/seite/aktionen/AKTIONEN.php