110130TW07Marmstorf – Teichwette nennt man es, wenn früh am letzten Sonntag im Januar trotz Bibberkälte und Nebel ganz viele Menschen zum Feuerteich im Ortskern des Stadtteils kommen. Dies Jahr

war es Fußballidol „Uns Uwe“ , der mit Schützenkönig Sven Kleinschmidt sich trockenen Fußes in der Mitte des Teichs treffen sollte. Doch „Uns Uwe“ konnte nicht. Zumindest nicht auf den schwankenden Ponton, welcher dafür sorgt, dass die Wettkandidaten nicht direkt mit dem eisigen Wasser in Berührung kommen.

Uwe Seeler leidet immer noch unter den Folgen des Verkehrsunfalls vor dem Elbtunnel, bei dem er auf dem Beifahrersitz eines gerammten Fahrzeugs saß. Gekommen ist er natürlich trotzdem, um das Duell zwischen seiner Vertretung, HSV Torwarttrainer Claus Reitmaier und König Kleinschmidt  anzupfeifen.

Die beiden schossen sich auf ihren durch Stangen auf Distanz gehaltenen Flößen die Bälle zu, um sie in den kleinen Toren zu „versenken“. 1:1 ging das Duell aus, bei dem jeder Treffer von den gut 2000 Zuschauern mit freudigem Gejohle quittiert wurde. Da konnte König Kleinschmidt aus sportlicher Sicht zufrieden sein, ansonsten aber auch.

„Uns Uwe“ war ein echter Glücksgriff und trotz der seit 2001 angetretenen umfangreichen Prominenz ein „Highlight“. Die Marmstorfer und die vielen „Auswärtigen“, welche extra zur Teichwette angereist waren, waren ganz hin und weg von „Uns Uwe“. Man merkte, dass er zu Recht als Idol bezeichnet wird und auch gut damit klar kommt.

Geduldig gab er Autogramme und ließ sich mit vielen Fans fotografieren. Da konnte die auch zahlreich erschiene Harburger Politikprominenz  ganz neidisch werden.
Nächstes Jahr wird es wieder eine Teichwette geben. Schon jetzt wird an den Ideen gebastelt. Wer dann auf den Flößen steht, wird oder kann noch nicht verraten werden. Der Schützenkönig wird erst ausgeschossen und wer sein prominenter Gegner ist, soll möglichst lange geheim bleiben. zv

110130TW06 110130TW03 110130TW02 110130TW10 110130TW05
110130TW09 110130TW01 110130TW04 110130TW07

110130TW08

{youtube}vAtIMREGwAE{/youtube}