110116SalzWilhelmsburg - Der nächste Frosteinbruch kann kommen. Zumindest aus Sicht der Stadtreinigung. Bei der Firma Louis Hagel am Reiherstiegkanal werden gerade 4700 Tonnen Streusalz entladen. Die Ladung stammt

aus der Türkei und war fast zwei Wochen auf dem Seeweg in Richtung Hamburg unterwegs. Freitag legte der Frachter Nicola am Ponton des Umschlagbetriebs an. Seitdem wird entladen. Das Salz wird erst einmal dort eingelagert. Das es noch mal kalt wird, ist nicht unwahrscheinlich. Mitte der Woche soll es laut Meteorologen zumindest in der Nacht frostig werden. zv

 

{youtube}8i28iPnzaas{/youtube}