101209AussenmuehleWilstorf – Dick klebt der Schnee auf der Wetterseite der Bäume am Außenmühlendamm. Am Donnerstag zeigte der Winter noch einmal, was in ihm steckt, bevor es die kommenden Tage wärmer wird „Wir waren mit unseren Streufahrzeugen ab 4.20 Uhr unterwegs“, sagt Reinhard Fiedler von der Stadtreinigung. „Ab 6 Uhr haben wir dann das volle Programm gefahren.“ Trotzdem wurde am Morgen die Fahrt zur Arbeit zur Schlitterpartie. Schwerere Verkehrsunfälle passierten jedoch nicht.

Während sich nördlich der Elbe die Schneefälle in Grenzen hielten, zogen über Harburg noch den ganzen Vormittag dicke Wolken hinweg. Immer wieder gab es Schneegestöber. Ab Mittags entspannte sich die Lage. Zwischen den Wolken strahlte die Sonne auf die Schneelandschaft herab. Wer Zeit hatte, konnte einen herrlichen Winterspaziergang oder Weihnachtsmarkt-Feeling auf dem Rathausplatz geniessen

In den kommenden Tagen wird der Schnee verschwinden. Die Meteorologen haben für das Wochenende Temperaturen von bis zu 7 Grad vorhergesagt. zv