101026busHarburg - Schön Platz gehabt in der Bahn? Angesichts der Streikankündigungen im Nahverkehr der Bahn haben Dienstagmorgen viele Pendler auf das Auto gesetzt. "Wir hatten ein erhöhtes Verkehrsaufkommen, das deutlich über dem Durchschnitt lag", hieß es aus der Verkehrsleitzentrale der Polizei. Dabei wurde nicht gestreikt. Zumindest nicht im Raum Harburg und Hamburg. Die Aktionen fanden weit weg von Hamburg statt.

 

 

Ob da das so bleibt ist ungewiss. Laut Transnet-Chef Alexander Kirchner sind weitere Aktionen geplant. dl