100920arcadenHarburg- Mit einem Brückenschlag möchte das Einkaufzentrum "Harburg Arcaden" die Kunden in Zukunft auch in das Obergeschoss locken. Die Brücke wird den Harburger Ring mit dem ersten Stockwerk verbinden. Mittlerweile

sind beide Seiten abgesperrt und die Arbeiten in vollem Gang.

Die Kunden besuchten zum Einkauf meist das Unter- und Erdgeschoss, das obere Stockwerk wurde selten aufgesucht. Deswegen mussten einige Mieter ihre Geschäfte schließen.

Doch mit der neuen Brücke, so hofft Centermanager Sascha Twesten "wird die Neugier der Kunden auch für den oberen Teil geweckt." Neue Läden sollen die Kunden zusätzlich zum Shoppen einladen. "Wir sind bereits mit Mietinteressenten in Gesprächen", so Twesten. Dort wo jetzt noch Menschenleere herrscht soll bald wieder richtig was los sein.

Ende Oktober werden die Baumaßnahmen abgeschlossen sein. (pw)