Waltershof - Ab Montagabend, 20 Uhr, wird es wieder eng vor dem Elbtunnel. Ab dann wird für voraussichtlich drei Wochen die 2. Elbtunnelröhre gesperrt.

Grund ist eine Erneuerung der über 20 Jahre alten Asphaltdecke. Zudem werden Arbeiten an der Technik ausgeführt.

In beide Fahrtrichtungen werden deshalb jeweils nur drei Fahrstreifen zur Verfügung stehen. Vor allem in den Spitzenzeiten, den Berufsverkehr am Morgen und am Abend, ist mit Stau zu rechnen. zv