Harburg - Der beschauliche Langenberg in Eißendorf wird zum Tatort: Seit Montag finden in einer 70er-Jahre-Villa an der Straße Dreharbeiten für den Tatort

mit dem Arbeitstitel "Treibjagd" statt, der überwiegend in Neugraben spielt. In den Hauptrollen sind die bekannten Schauspieler Wotan Wilke Möhring und Franziska Weisz zu sehen. Ein Riesenrummel, denn bis Donnerstag parken rund zehn Lkw mit Equipment, Maske und Kantinenbus in der recht engen Straße. Die Anwohner wurden allerdings im Vorfeld der Aufnahmen von dem Projekt informiert.

Im NDR „Tatort: Treibjagd“ bestreiten die Kommissare der Bundespolizei Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) und Julia Grosz (Franziska Weisz) bereits ihren fünften gemeinsamen Fall. Noch bis zum 5. Mai dreht Regisseurin Samira Radsi die neue Folge nach einem Buch von Benjamin Hessler. Hinter der Kamera steht Stefan Unterberger. Das Erste zeigt den neuen Tatort voraussichtlich im Herbst 2018.

Zum Inhalt: Die Bürger in Neugraben leiden seit langem unter einer Einbruchserie. Sie leben in Angst, trotz der Sonderkommission gegen organisierte Einbruchsbanden, für die auch die Kommissare Thorsten Falke und Julia Grosz tätig sind. Als ein junger Mann bei einem Einbruchsversuch auf frischer Tat vom Besitzer eines Einfamilienhauses erschossen wird, scheint der Fall klar: Der Einbrecher hatte eine Waffe bei sich, und der Anwohner handelte in Notwehr.

Doch Falke und Grosz haben ein ungutes Gefühl, denn die Waffe des Einbrechers entpuppt sich als Attrappe. Zudem scheint ein Komplize am Tatort gewesen zu sein, der jetzt auf der Flucht ist. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit zwischen aufgebrachten Bürgern und den Kommissaren, die versuchen, die Wahrheit ans Licht zu bringen . .  Nicht nur Tatort-Fans aus Harburg sollten diese Folge nicht verpassen. (cb)

Hinter der Kamera steht Stefan Unterberger: Dreharbeiten am Langenberg. Foto: Christian Bittcher

Tatort-Szene: Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) und Julia Grosz (Franziska Weisz) kommen in ihrem Dienst-BMW an der Villa an. Foto: Christian Bittcher