Harburg - Mein lieber Schwan - ist das kalt! Die frostigen Temperaturen der letzten Tage haben dafür gesorgt, das sich auf der Außenmühle eine

dünne Eisdecke gebildet hat. Enten, Schwäne und Möwen drängen sich jetzt wieder an dem kleinen Stück Teich am Weg Richtung MidSommerland kurz vor dem Bootshaus, das nicht zugefroren ist.

Das sonnige Winterwetter lockte am Donnerstag Mittag viele Spaziergänger in den Harburger Stadtpark. Die meisten von ihnen blieben an dieser Stelle stehen und beobachteten das Schauspiel der Vögel auf dem zugefrorenen Teich und in der Luft. Ein echter Hingucker waren auch drei junge Schwäne, die an ihrem Gefieder einen ausgiebigen Frühjahrsputz durchführten und dabei die wärmende Sonne auf dem Eis genossen.

Auch am morgigen Feitag bleibt es kalt und sonnig. Zum Wochenende sollen die Temperaturen wieder ansteigen. Dafür zeigt sich die Sonne seltener und am Sonntag vermischen sich Schnee und Regen. (cb)

Am Bootssteg drängen sich jetzt wieder die Enten und Möwen. Foto: Bittcher