Harburg – Er ist da! Knapp ein Jahr nach der überraschenden Schließung der alten Markttoilette am Sand ist jetzt ein WC-Container aufgestellt worden. Er

steht an der Nordseite der Marktfläche zwischen den Parkplätzen für Marktbeschicker und Kurzzeitparker. Allerdings fallen auch insgesamt vier Stellplätze weg.
 Baudezernent Jörg Penner hatte die Bezirksversammlung schon Ende Mai 2017 über die Absicht der Stadtreinigung informiert, den nach der Schließung aufgestellten provisorischen Toilettenwagen durch einen Container zu ersetzen. Er hatte damals auch begründet, warum der Container an dieser Stelle auf Kosten weiterer Stellplätze aufgestellt werden musste: „Anfang 2018 wird die Marktfläche neu gestaltet und 2020 wird die Westrandbebauung des Sands beginnen.“ Insofern werde für den WC-Container ein Standort benötigt, der außerhalb der betroffenen Flächen liege, aber direkten Bezug zur Marktfläche habe.

Schon für den Toilettencontainer, der an der Harburger Rathausstraße aufgestellt worden war, waren mehrere Parkplätze geopfert worden. ag

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!