Rönneburg - Die Mitglieder des Schützenvereins Rönneburg engagieren sich seit mehreren Jahren für das DRK-Hospiz in Langenbek und sammeln

Spenden für die Einrichtung am Blättnerring. Auch beim diesjährigen Königsball, der am Sonnabend, 3. Februar, gefeiert wird, soll das Hospiz unterstützt werden.

Hierzu laden die amtierende Majestät, André "der Dachhase" Cebulla und seine Königin Gundula ab 20 Uhr in den herrlich geschmückten Festsaal im Restaurant "Rönneburger Park" ein. "Die Gäste dürfen sich auf einen schwungvollen Abend bei Tanz, Musik und guter Laune freuen", sagt Jan Stüve, Pressewart der Rönneburger Schützen.

Auch in diesem Jahr pflegt Seine Majestät André und Königin Gundula eine seit mehreren Jahren gute und schöne Tradition. Jan Stüve: "Der guten alten Sitte Brauch verzichtet das Königspaar auf freundlich zugedachte Blumengeschenke und sammelt für den guten und sozialen Zweck." Hierzu freut sich das Königspaar schon jetzt, eine großzügige Spendensumme für das Hospiz Langenbek des Deutschen Roten Kreuzes übergeben zu dürfen.

Der Kartenvorverkauf für den Königsball findet am Freitag, 26. Januar, um 18 Uhr im Schützenheim Rönneburg, Küstersweg 15 statt.  (cb)