Bürgerbegehren

Harburg - Nach einer kurzen Verschnaufpause zum Jahreswechsel legt sich das Bürgerbegehren „Yes - We Swim“ , das sich für eine weitere

Schwimmhalle in Harburg einsetzt, jetzt wieder ins Zeug: Am Sonnabend, 13. Januar, werden wieder Unterschriften gesammelt. Juliane Eisele, Nicolas Koopmann, Luiza Raguse und viele Unterstützer werden von 10 bis 13 Uhr an der S-Bahn-Station Heimfeld zwischen Treppenabgang zur S-Bahn und dem Penny-Markt an der Heimfelder Straße Unterschriften sammeln.

Für das Bürgerbegehren beginnt jetzt die heiße Phase: Nachdem wie berichtet Mitte Dezember das Drittelquorum mit 1.259 Unterschriften erreicht wurde, müssen jetzt die noch fehlenden Unterschriften zusammen kommen. Bis zum 1. April 2018 müssen insgesamt 3486 Unterschriften gesammelt werden. (cb)