Heimfeld - Daniel ist ein ganz besonderes Kind. Klar, dass er für seine Eltern das schönste Baby der Welt ist. Für das Krankenhaus Mariahilf ist

der Junge, der am am vergangenen Sonnabend um 7:03 Uhr im kreissaal das Licht der Welt erblickte, auch etwas ganz Besonderes. Daniel ist das 2000. Baby, das in diesem Jahr in der Klinik an der Stader Straße zur Welt kam. Ohnehin: 2000 Babys waren in der Geschichte des Krankenhauses dort noch nie in einem geboren worden. Der "Baby-Boom" im Mariahilf hat nicht nur etwas mit der Fortpflanzugslust der Harburger zu tun. Die Klinik, in der im vergangenen Jahr 1774 Kinder zur Welt kamen, ist seit Anfang des Jahres die einzige Geburtsklinik im Bezirk Harburg. Das Krankenhaus Harburg am Eißendorfer Pferdeweg hatte seine Station zum Ende des Jahres geschlossen. zv