Laternenfest

Harburg - Tausende Laternen, Feuerwerk und viel Spaß für Jung und Alt: Auch der letzte Shopping-Sonntag in diesem Jahr lockte die Menschen in die

Harburger City. Unter dem Motto "Laternenfest in der Harburger City" fand von 13 bis 18 Uhr der Verkaufsoffene Sonntag in Harburg statt.

"Wir sind super zufrieden", sagte Citymanagerin Melanie-Gitte Lansmann am Sonntagabend gegenüber Harburg-aktuell. "Auch beim vierten Shopping-Event des Jahres kamen rund 40.000 Besucher in die Innenstadt."

Und die gingen nicht nur Shoppen, sondern bastelten auch viele Laternen: "Unsere 500 Laternen, die die Kinder heute am Lüneburger Tor basteln konnten, waren um 16.30 Uhr vergriffen", sagte Melanie-Gitte Lansmann. Ein voller Erfolg war das Laterne-Basteln auch in den Harburg-Arcaden und im Marktkauf-Cente.

Im Phoenix-Center fanden zudem am Sonnabend und Sonntag die 10. Harburger Lionstage statt. Und auch die fanden großen Anklang bei den Besuchern. "Die Lose für die Tombola, bei der es über 1500 Preise zu gewinnen gab, gingen weg wie warme Semmeln", sagte Bernd Meyer von den Lions.

Unglaublich gut kamen auch die selbstgebackenen Waffeln an, die zum ersten Mal angeboten wurden: "Am Sonnabend war um 16 Uhr plötzlich der Waffelteig aufgebraucht", sagte Centermanagerin Julita Hansen, die am Stand der Lions fleißig Waffeln backte. Auch mit der Resonanz des Shopping-Sonntags war Julita Hansen sehr zufrieden: "Es war das perfekte Shopping-Wetter. Mehr als 28.000 Menschen kamen heute ins Phoenix-Center."

Am Abend konnte man Harburg im Lichtermeer erleben: Mehrere 1000 Menschen nahmen beim Laternenumzug der Harburger Schützengilde teil. In vier Marschsäulen ging es, begleitet von sieben Spielmannszügen, zum Harburger Rathausplatz. Dort wurde mit Spannung das Feuerwerk erwartet, das vom Dach der Harburg Arcaden gezündet wurde. Und die Besucher wurden nicht enttäuscht: Am Ende gab es großen Applaus von den Zuschauern für das bunte Spektakel. (cb)

Das Feuerwerk erleuchtete die Harburger Innenstadt. Foto: Andre Zand-Vakili

Julita Hansen und Gerrald Boekhoff legen sich beim Waffelbacken ins Zeug. Foto: Bittcher

Mitglieder der Harburger Schützengilde standen mit Fakclen Spalier am Harburger Rathausplatz Foto: Bittcher

Ein echtes Highlight waren wieder die Stelzenläufer in ihren strahlenden Kostümen. Foto: Bittcher

Jason und Rebecca Corts bastelten Laternen in den Harburg Arcaden. Foto: Bittcher

Spekatkulär: Der Spielmannstzug Neu Wulmstorf marscherite sogar durch das Harburger Karstadt-Haus. Foto: Bittcher

Laterne-Basteln beim Citymnanagement: Marina (11, von links) und Jasmin (7) batelten mit Nadine Senkpiel Laternen für den großen Umzug. Foto: Bittcher

Benjamin Kortum vom Marktkauf-Center (v.l.), Melanie-Gitte Lansmann, Melanie Wittka, Christine Sülau, Justus (6) und Julita Hansen vom Phoenix-Center waren vom Laternenumzug begeistert. Foto: Christian Bittcher