Weihnachtsmarkt

Harburg - Nur noch wenige Wochen, dann duftet es auf dem Harburger Rathausplatz wieder nach Mandeln und Glühwein. Der Harburger Weihnachtsmarkt

öffnet seine Pforten vom 23. November bis zum 29. Dezember. Eröffnet wird der Markt am Donnerstag, 23. November, um 17 Uhr.

Die Vorbereitungen für das Vergnügen laufen bereits jetzt auf Hochtouren: "Im Moment werden die Dekorationen vorbereitet, Programme, Material und vieles mehr organisiert, damit wir wieder ein attraktives Kinder- und Familienprogramm sowie eine gelungene Afterwork-Atmosphäre zaubern können", sagte Weihnachtsmarkt-Organisatorin Anne Rehberg gegenüber Harburg-aktuell.

Bevor es allerdings losgeht, braucht es aber noch jede Menge Kraftaufwand und fleißige Hände: "Wir suchen Aushilfskräfte für die Dekoration und den Aufbau vom 20. bis 22.November in der Zeit von 10 bis 19 Uhr", sagt Rehberg.

Außerdem teilt Anne Rehberg (Foto links) mit, das es in einigen Aktionshütten noch freie Termine gibt: "Es stehen in diesem Jahr vier Aktionshütten für Hobbykünstler zur Verfügung, die wochenweise zum Preis von 15 Euro am Tag belegt werden können. Hier findet sich bisher ein buntes Programm von Kunst, Hobbykunst und Information. Man braucht nur seine Artikel beziehungsweise Waren mitbringen, denn die Hütten sind von innen und außen dekoriert und beleuchtet", sagt Rehberg.

Immer eine gute Geschenkidee sind die Wertgutscheine vom Weihnachtsmarkt: Egal, für welchen Artikel man sich auch entschiedet, der Wertgutschein kann an allen Ständen des Marktes eingelöst werden. Rehberg: "Er eignet sich als Geschenk für die Kunden des Einzelhandels, für Mitarbeiter, oder einfach als Geschenk für einen lieben Menschen. Das Besondere Die Gutscheine können personalisiert werden."

Weitere Informationen gibt es per Mail an Anne Rehberg unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  (cb)