Harburg Arcaden

Harburg - Strahlende Gesichter hat es am Dienstag Nachmittag im Autohaus Tobaben an der Buxtehuder Straße gegeben: Svenja Hauschild, die

Hauptgewinnerin des Jubiläums-Gewinnspiels der Harburg Arcaden, hat ihren nagelneuen Ford B-Max in der Farbe Blazer-Blau übergeben bekommen.

Wie berichtet feierte Harburgs Herzstück - die Harburg Arcaden - zwölf Tage lang mit vielen Aktionen den 15. Geburtstag. Hauptattraktion war dabei  das Mega-Gewinnspiel, bei dem es Preise im Gesamtwert von 25.000 Euro zu gewinnen gab. Unter anderem wurde in Zusammenarbeit mit dem Autohaus Tobaben als Hauptgewinn ein Ford B-Max im Wert von 21.000 Euro verlost.

Und die glückliche Gewinnerin steht seit vergangenen Sonnabend fest: Bei der Endauslosung wurde von Viktor Hafner, Verkaufsleiter im Autohaus Tobaben, ihre Teilnahmekarte gezogen. "Ich konnte mein Glück gar nicht fassen, denn ich hatte bis dahin noch nie etwas gewonnen", sagte die 25-Jährige gegenüber Harburg-aktuell.

Der Hauptgewinn kommt für die Lehramtsstudentin gerade recht: Ihr Golf II, Baujahr 1991 brauchte ganz dringend einen Nachfolger. "Mit meinem alten Auto war wirklich nicht mehr viel los, hatte gerade mal wieder einen neuen Motor bekommen", sagt die junge Frau.

Mit der Gewinnerin freut sich ihr Freund Norman Timm, der den Wagen natürlich auch mal fahren darf. Auch Hündin "Jona" freut sich über das große Platzangebot in dem tollen Fahrzeug. Von Centermanagerin Melanie Wittka, gab es für die Gewinnerin noch einen tollen Blumenstrauß und sieben Gutscheine für das Arcaden-Parkhaus obendrauf. (cb)

So sieht Freude aus: Svenja Hauschild, die Hauptgewinnerin des Jubiläums-Gewinnspiels der Harburg Arcaden, hat ihren nagelneuen Ford B-Max übergeben bekommen. Foto: Christian Bittcher