Gospeltrain

Harburg - Für viele Musikfreunde in Harburg Stadt und Land gehören die Jahreskonzerte von Gospeltrain & Friends zu den Konzerthighlights des

Jahres. Am Freitag, 3. und Sonnabend, 4. November, ist es wieder soweit: Jeweils ab 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) wird in der Heimfelder Friedrich-Ebert-Halle die Post abgehen. Mit dabei sind dieses Mal unter anderem Victor Rodriguez, Robeat, die Klink Clowns und viele mehr.

Das besondere an diesem Doppelkonzert: Es ist der Live-Mitschnitt für die sechste Gospeltrain CD. "Unsere neuen Titel sollen mitgeschnitten und später unter dem Namen: "Auf eigener Umlaufbahn" erscheinen. Eine sehr große Band ist dieses Mal dabei. Alles ein wenig größer als sonst - weil wir für die neue Live-CD alles geben werden und natürlich  brauchen wir ein sehr begeisterungsfähiges Publikum das ordentlich Stimmung macht", sagt Chorleiter Peter Schuldt.

Außerdem ist das Jahreskonzert ein Benefizkonzert zugunsten der Klinik-Clowns Hamburg e.V. Die Eintrittskarten kosten 7,90 bis 19,10 Euro zuzüglich Gebühr und sind an allen Vorverkaufsstellen und im Internet über Ticketmaster erhältlich.  (cb)

Auch bei der diesjährigen Nacht der Lichter im Binnenhafen durfte Gospeltrain nicht fehlen. Foto: Bittcher