Stimmt auf den Meter genau: Die Stadtteilschilder Marmstorf, die in Eigeninitiative aufgestellt worden. Foto: jojoMarmstorf - Was ist denn da los? Am Marmstorfer Weg und auch an anderen Straßen innerhalb Marmstorfs prangen neue Ortsschilder. Und, zur allgemeinen Verwunderung: Sie stehen ganz genau dort, wo auch die Grenze des Ortsteils verläuft.
Mit der Karte durch den Stadtteil: Hier sind die Grenzen ganz genau eingezeichnet. Foto: WillemsNachdem die Diskussion um die neuen weißen Ortsschilder in Harburg immer größer wird, haben ein Dutzend Marmstorfer die Aktion kurzerhand selbst in die Hand genommen. Bei einer bereits seit längerer Zeit geplanten "Grenzwanderung" durch ihren Stadtteil, stellten sie selbst produzierte Schilder an den Straßenrand. Bewaffnet mit einer Karte des Bezirks haben die "Wanderer" so dafür gesorgt, dass wenigstens ihre Schilder an den richtigen Stellen stehen. Die Kosten für diese Wanderung halten sich übrigens im zweistelligen Euro Bereich - ein Kasten Bier und Wegnahrung. (jojo)