Harburg - Mit der Barkasse von Harburg zum Fischmarkt. Früher ging das. Jetzt wird die Strecke wieder gefahren. Zumindest an

einem Tag. Am Sonntag, den 10. September, legt die Wappen von Harburg am Kanalplatz ab, um eine etwa 75 Minuten lange Tour Richtung Hamburg zu machen. Die Route führt durch die Harburger Hafenschleuse und die Reiherstiegschleuse, den spannenden Reiherstieg entlang zum Baumwall, die Norderelbe herunter an den Landungsbrücken vorbei bis zum Anleger „Fischmarkt“.

Organisiert hat den Törn die Kulturwerkstatt. "Es ist ein Versuchsballon", sagt Gorch von Blomberg. "Wenn es gut angenommen wird, machen wir es öfter." Die Fahrt ist etwas für Frühaufsteher. Um 6 Uhr wird am Kanalplatz abgelegt. Da lohnt es sich Kaffee und eine Stulle einzupacken. Die Fahrt selbst kostet 12 Euro, ermäßigt 6 Euro. Eine Rückfahrt ist nicht eingeplant. Dafür sollte man den HVV nutzen. Reserviert werden kann die Tour unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Plätze sind begrenzt. Es können maximal 40 Gäste an Bord genommen werden. zv