König in Marmstorf

Marmstorf - Der Marmstorfer Schützenverein hat einen neuen König: Thomas Metschulat hat am Montag mit dem 859. Schuss um 17.38 Uhr den Rumpf

des Hölzernen Vogels herunter geholt. Damit setzte sich der 56-Jährige gegen seinen Konkurrenten Michael Pahlke durch. Pahlke legte bereits zum vierten Mal auf den Königsvogel an und hatte auch dieses Mal kein Glück.

Er wird jedoch dem neuen König, der zum ersten Mal auf den Königsvogel anlegte und daher den Beinamen "der Spontane" trägt, als Adjutant in seinem Königsjahr zur Seite stehen. Dritter im Bunde ist der zweite Adjutant Arne Döscher.

Nachdem bereits der Zapfenstreich wegen des heftigen Regens im Autoscooter stattgefunden hatte, musste auch die Proklamation am Montagabend unter das schützende Dach des Fahrgeschäftes verlegt werden. Dieses Doppel hatte es in der Geschichte des Schützenvereins bislang nicht gegeben.

Der neue König gehört seit 46 Jahren dem SV Marmstorf an. Seit 1976 ist er Mitglied im Spielmannszug und spielt dort die Querflöte. Ihm zur Seite steht seine Königin Caren mit der er seit 1985 verheiratet ist und zwei erwachsene Kinder hat. Tochter Lara ist 25 Jahre als und der 29-jährige Sohn Tom teilt die Leidenschaft für den SV Marmstof mit seinem Vater - er leitet seit einigen Jahren die Nachwuchsabteilung des Vereins.

Neue Damenkönigin wurde Karin Pahlke, die Ehefrau von Michael Pahlke. Jugendkönig wurde Nick Jobmann (12). Das neue Kinderkönigspaar sind Leon und Lotta Wolckenhauer. Die Zwillinge sind zehn Jahre alt und sind die Kinder des Schützen Sven Wolckenhauer.

Zudem wurde in diesem Jahr erstmals der Titel des Bürgerkönigs in Marmstorf ausgeschossen. Mit 21 Ringen bei drei Schüssen wurde der 35-jährige Martin Lippitz der erste Bürgerkönig in Marmstorf. (cb)

Neue Damenkönigin wurde Karin Pahlke, die Ehefrau von Michael Pahlke. Foto: Bittcher

Einmalig: Nach dem Zapfenstreich fand auch die Proklamation im Autoscooter statt. Foto: Christian Bittcher

Das neue Königsgespann in Marmstorf: Die Adjus Michael Pahlke (links) und Arne Döscher nehmen Thomas und Caren Metschulat in die Mitte. Foto: Christian Bittcher