10.07.15Luchsbabys2 Ehestorf- Der Wildpark Schwarze Berge hat zurzeit die "süßeste" Attraktion schlechthin. Luchsmama Jane hat vor zwei Monaten drei männliche Babys zur Welt gebracht. Mittlerweile sind die Drillinge im Gehege und zu bestaunen.

Und das Interesse an den Welpen ist groß. Tierpflegerin Annkatrin Schreiber meint: "Es kommen viele Familien, gerade jetzt zur Ferienzeit. Wir freuen uns natürlich über die große Resonanz. "Die Welpen spielen herum und erkunden die Umgebung. Jeder Baum, Grashalm und Hügel wird begutachtet. Und wenn es mal zu heiß wird, suchen sich die "Kleinen" ein schattiges Plätzchen. Das alles passiert unter den wachsamen Augen der Mutter. Bei Ihr holen sich die Luchse dann auch eine Erfrischung ab, alle zwei Stunden saugen sie Milch. Dazu gibt es einmal täglich Nahrung von den Pflegern, die feinstes Rindfleisch servieren. Letzten Montag haben die Welpen einen Chip sowie umfangreiche Impfungen erhalten. Trotzdem wird die Rasselbande verkauft, der Wildpark sucht noch Zoo´s und andere Parks als Abnehmer. "Früher haben wir die Luchswelpen an den Nationalpark Harz abgegeben, dort wurden sie unter Aufsicht von Experten an das Leben in freier Wildbahn gewöhnt, erklärt Annkatrin Schreiber. Doch der Harz ist voll, so dass diese Lösung flach fällt. Wer also das komplette Familienglück sehen möchte, sollte nicht mehr zu lange warten. Es lohnt sich. (pw)