Schützen

Harburg - An diesem Wochenende beginnt in Harburg Stadt und Land die Saison der Schützen und ihrer Volksfeste. Den Anfang macht traditionell

der Schützenverein Rönneburg, der vom Freitag, 19. bis Sonntag, 21. Mai, zu seinem Vogelschießen und großem Volksfest auf dem Festplatz Küstersweg einlädt. Der Festplatz ist täglich ab 15 Uhr geöffnet. Ein Höhepunkt für die Kinder ist das Kinderfest am Sonnabend, 20. Mai ab 14 Uhr.

Vom 26. bis 29. Mai findet vier Tage lang das Eißendorfer Volksfest und Vogelschießen statt. Dreh- und Angelpunkt ist wieder der Festplatz am Lübbersweg mit seinem Festzelt, Imbissbuden und Fahrgeschäften. Der Festplatz öffnet täglich um 15 Uhr. Höhepunkte sind das Kinderfest am Sonnabend um 15.15 Uhr und die Maxi-Playback-Show im Anschluss an die Proklamation am Montag um 21 Uhr.

Vom 10. bis 11. Juni feiert der SV Kanzlershof sein Vogelschießen auf dem Schießstand der Gilde am Schwarzenberg.

Die Harburger Schützengilde feiert ihr Vogelschießen vom 12. bis 25. Juni. Auch in diesem Jahr wird das große Festzeit, Wurst-, und Schießbuden vom 15. bis 17. Juni auf dem Harburger Rathausplatz aufgebaut. Am Donnerstag, 15. Juni, findet der Empfang im Harburger Rathaus und anschließend der große Ausmarsch mit Spielmannszügen und Gästen statt. Das Schießen auf den Königsvogel findet am Sonnabend, 24. Juni, auf dem Schießstand der Gilde statt.

Vom 30. Juni bis 3. Juli geht es beim Marmstorfer Vogelschießen rund: Fahrgeschäfte, Buden und viele Attraktionen locken die Besucher auf den Festplatz am Feuerteich. Der feierliche Zapfenstreich findet am Freitagabend um 21 Uhr statt. Der Nachfolger von Regent Arne Wichers wird am Montag im Alten Marmstorfer Dorfkern proklamiert.

Vom 7. bis 10. Juli lohnt sich für Schützenfans die Fahrt nach Buchholz: Das Schützenfest des SV Buchholz 01 findet auf dem Schützenplatz an der Richard-Schmidt-Straße statt.

Vom 21. bis 23. Juli geht es vor den Toren Harburgs weiter: Der Schützenverein Tötensen-Westerhof, der älteste Verein in Tötensen und Westerhof feiert auf seinem Schießstand das diesjährige Schützenfest.

Der Schützenverein zu Moorburg lädt vom 4. bis 6. August zum diesjähriges Schützen- und Volksfest im Festzelt auf dem Festplatz am Moorburger Kirchdeich 63 mit Festwirt Thomas Soltau ein. Höhepunkte sind unter anderem das Kinderfest am Fest-Freitag ab 15 Uhr und die Disco- und Schlagerparty im Festzelt am Sonnabend ab 21 Uhr.

Traditionell zum Ende der Schützensaison feiert der SV Heimfeld vom 25. bis 27. August sein Vogelschießen mit einem bunten Festplatz und mehreren Veranstaltungen am Schießstand "Waldschlösschen" in der Heimfelder Straße 120.  (cb)