Wonnemonat Mai

Harburg - Darauf haben wir uns seit langem gefreut: Am nächsten Montag beginnt endlich der Wonnemonat Mai. Traditionell wird der Beginn der schönen

Jahreszeit mit Partys, Festen und dem Aufstellen der Maibäume begrüßt. Harburg-aktuell gibt einen Überblick über die besten Partys und Events in Harburg Stadt und Land zum Start in den Mai.

Im Harburger Southside, dem ehemaligen Bolero an der Neuen Straße wird ab 21 Uhr in den Mai gefeiert. Auf einem riesigen Dancefloor kann zur Musik von "DJ Zoroo", der den Gästen das Beste aus Dance Music servieren wird, abgefeiert werden. Getränke-Specials wie Kurze oder Jumbo-Cocktails sind im Angebot. Tischreservierungen sind unter 040/32507279 möglich.

Auch im Marias Ballroom soll beim Tanz in den Mai die Post abgehen: Ab 20 Uhr wird in der Lassallestraße 11 die Musik aufgedreht, verspricht Heimo Rademaker. Zum Tanz spielt die Band "Laz Zappeln". Außerdem sorgt DJ Sönke für heiße Rhythmen aus Rock & Pop am Plattenteller. Der Eintritt ist frei.

Im Rieckhof wird eine Ü30 Tanz in den Mai-Party veranstaltet. Los geht um 20 Uhr. Egal ob Ü30, Ü40 oder Ü-Irgendwas - jeder, der das Tanzbein schwingen will, ist an diesem Abend im Rieckhof genau richtig. Für den passenden Musikmix sorgt DJ Torben. Die Karten kosten an der Abendkasse 13 Euro.

Bei der "Tanz in den Mai - Schlager und Discofoxparty" wird im Maison Musique an der Buxtehuder Straße in den Mai getanzt. Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt kostet zehn Euro.

Gefeiert wird auch im Irish Pub Old Dubliner an der Lämmertwiete. Auf dem Programm steht die Große Party mit Live Musik. Auf der Bühne steht Singer/Songwriter Falke aus Neu Seeland. Beginn ist um 22 Uhr. Der Eintritt ist frei, für die Musik geht der Hut rum.

Auch am Maifeiertag ist das Programm in Harburg sehr Abwechslungsreich:

Eine Tradition, die mittlerweile in Hamburgs Süden einzigartig ist, ist das Aufstellen des Maibaums in Marmstorf. Die Knopfsergeanten des Schützenvereins Marmstorf organisieren dieses Spektakel. Los geht es um 11 Uhr direkt am Rande des Schützenhof Parkplatzes. Begleitet vom Spielmannszug wird der Maibaum dann aufgestellt. Anschließend laden die Schützen zum Klönschnack vor den Schießstand. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt.

Der 1. Mai ist in Harburg ein ganz besonderer Tag für fußballinteressiert Mädchen: Von 11 bis 15 Uhr sind alle Mädchen zwischen 5 und 15 Jahren im Sportpark Jahnhöhe im beim "Tag des Mädchenfußballs" herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos und es ist keine Voranmeldung nötig.

Der "Tag der Arbeit" wird dieses Jahr in Neuland zum "Tag des Segelns": Von 11 bis 16 Uhr lädt die Segelvereinigung Sinstorf alle Interessierten ein, am Neuländer See das Segeln auszuprobieren und den Verein kennenzulernen. Ab acht Jahren können Kinder einen ersten Eindruck vom Segeln im Optimisten bekommen - egal, ob sie nur mal mitfahren oder gleich selber steuern möchten.  (cb)