100701BalatrosHarburg - Das Gerüst ist abgebaut. Neue Fenster und eine überarbeitete Fassade lassen schon jetzt erkennen, dass das alte Balatros-Gebäude ein echtes Schmuckstück wird. Über 100 Jahre ist der dreigeschossige Backsteinbau bereits alt. Überlebt hat er nur, weil er als einziges Gebäude des Balatros-Werkes unter Denkmalschutz gestellt wurde. Dort wo früher Förderbänder hergestellt wurden, soll ein Fitneßstudio entstehen. Es wird ein Club ausschließlich für Frauen werden. Wann er genau öffnet, ist noch unklar. Die neuen Betreiber wollen sich noch nicht festlegen. zv