Harburg Arcaden: Viele Aktionen in der Weihnachtszei

Harburg - Die schönste Zeit des Jahres hat begonnen, die Harburg Arcaden strahlen in festlichem Glanze. Tausende Lichter zaubern eine wundervolle Stimmung. Entspanntes

Weihnachtsshopping ist in de Arcaden von Montag bis Sonnabend bis 20 Uhr möglich. Am 24. Dezember und am 31. Dezember ist jeweils bis 14 Uhr geöffnet.

Auch in diesem Jahr bieten die Harburg Arcaden ein vielseitiges Weihnachtsprogramm. "Neben dem traditionellen Bastelspaß und dem Besuch des Weihnachtsmanns können unsere Besucher mit zwei Aktionen die Harburger Tafel unterstützen", sagt Centermanagerin Melanie Wittka.

Vom Mehltransport bis zur Backstube werden die kleinen Besucher in das Geheimnis der weihnachtlichen Bäckerei eingeweiht. Im Erdgeschoss haben die Bäckerzwerge alle Hände voll zu tun. Das Weihnachtsfest steht vor der Tür und da müssen noch Stollen und Plätzchen gebacken werden. Die Zwerge arbeiten Hand in Hand, um genügend zu schaffen. Im Untergeschoß werden die Tiere des Weihnachtsmannes gefüttert und für die große Fahrt am Heiligabend vorbereitet.

"Unser Programm bietet weiterhin eine tolle 'Holz-Bastelstube', die 'Süße Stube' in Zusammenarbeit mit unserem Bäcker 'Dat Backhus', und nicht zu vergessen die Besuche des Weihnachtsmannes", betont Melanie Wittka. Der Rotmantel besucht am 3.und 4. Advents Sonnabend sowie am 23. Dezember jeweils in der Zeit von 14 bis 18 Uhr die Arcaden.

Außerdem gibt es in diesem Jahr die Möglichkeit an Aktionen für die Harburger Tafel mitzumachen. Packen Sie Geschenke für Erwachsene für die Harburger Tafel! heißt es ab sofort in den Arcaden. Weitere Infos dazu gibt es mit einem Klick hier.

Da auch für die Abholung der Sachspenden für die Harburger Tafel Geld benötigt wird, wurde der Einpackservice für Geschenke erweitert. Wittka: "Am 23. und 24. Dezember bieten wir allen Kunden an, ihre Geschenke, egal wo gekauft, in den Harburg Arcaden gegen eine Mindestspende von 50 Cent pro Geschenk hübsch verpacken zu lassen. Dieses Geld wird dann komplett der Harburger Tafel zur Verfügung gestellt."  (cb)