Hockey-Herren der TGH starten Sonnabend in die Bundesliga

Harburg - Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte ist für die 1. Herren der TG Heimfeld der große Traum wahr geworden: Die Hockey-Herren spielen in der 1.Herren

-Bundesliga. Nach optimaler Vorbereitung will sich das Team um Spielertrainer Alexander Otte in Deutschlands Hallenhockey-Oberklasse behaupten.
   
Für die Sportfans in Harburg bedeutet dieser Erfolg, dass endlich wieder hochkarätiger Spitzensport in der "Kersche" stattfindet, denn die Heimspiele der TGH-Herren finden allesamt in der Sporthalle Kerschensteinerstraße in Harburg statt. Der Startschuss in die Bundesliga-Saison fällt am Sonnabend, 3. Dezember, um 16 Uhr beim Spiel gegen den Uhlenhorster HC Hamburg.

Die Sportler hoffen jetzt auf viele Unterstützer aus Harburg: "Unser Ziel ist es, die Halle erst mal bis Weihnachten an den drei Spielterminen so voll wie möglich zu bekommen", sagt Alexander Otte, der betont: " Wir brennen auf 1. Liga Hockey südlich der Elbe."

Beginn der Spiele ist jeweils um 16 Uhr. Der Eintritt für Erwachsene kostet fünf Euro, für Kinder beträgt der Eintritt zwei Euro. Die Kinder bekommen vor dem Spiel Autogrammkarten und können diese anschließend von den Spielern signieren lassen. Am Ende der Saison erhält das Kind mit den meisten Autogrammkarten ein Geschenk.

Außerdem wird bei den Spielen die beste "Fanmannschaft" der 1. Herren gesucht. "Seid am lautesten, seid so viele wie möglich und kommt im TGH-Dress!" lautet die Devise. Bei dieser Aktion gibt es ebenfalls tolle Preise zu gewinnen.

Die nächsten Spieltermine in der Kersche sind am Sonnabend, 10. Dezember, gegen den Harvestehuder THC und am Sonnabend, 17. Dezember, gegen Klipper THC. Anpfiff ist immer um 16 Uhr.  (cb)